06:52 20 November 2018
SNA Radio
    Panorama

    Tesla zu spät: Lada Niva war schon längst vorher im All – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    59811

    Der russische Geländewagen Lada Niva ist wesentlich früher im Weltraum gewesen als der Tesla Roadster von Elon Musk. Das jedoch mit einem kleinen „Aber“: Es ging um einen spektakulären Werbespot.

    2010 fand an der Kunsthochschule für Medien Köln ein Wettbewerb unter jungen Designern und Filmemachern statt. Sieger war der Student der Hochschule für Fernsehen und Film München Florian Fredrik, der gleich drei Werbespots vorstellte, in denen der Niva samt zweier Kosmonauten das All erobert.

    Dem Szenario zufolge fliegt das russische Fahrzeug, genauso wie der Tesla Roadster, auf einer Rakete von der Erde ins All. Dort dockt es sich an die Raumstation Mir an, kollidiert mit den Satelliten von BBC und „Voice of America“ und kehrt auf die Erde zurück. Für diesen Kurzfilm erhielt der Sieger 30.000 Euro.

    Die weltweit stärkste Trägerrakete „Falcon Heavy“ hatte am Dienstag mit Musks privatem Tesla-Elektro-Cabriolet als Testladung an Bord vom US-Space-Center in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida abgehoben.

    Der rote Tesla Roadster befindet sich in der Raketenspitze, hinter dem Lenkrad sitzt angeschnallt „Starman“, ein Dummy in einem Raumanzug. Auf dem Armaturenbrett sieht man die Worte „Don't Panic“ (Keine Panik). Der Sportwagen soll auf einer elliptischen Bahn um die Sonne kreisen, wobei er auch am Mars vorbeifliegen wird.

    Im Netz gab es diverse Reaktionen auf die Nachricht. Während einige Musk für sein Vorhaben lobten, spotteten die anderen. Laut Medienberichten erreicht der Tesla Roadster am 10. Juni dieses Jahres den nächsten Punkt zum Mars, der sich 110 Millionen Kilometer entfernt vom Planeten befindet. In diesem Zusammenhang schlug ein User der Internetöffentlichkeit einen Wettbewerb vor: Einen beliebigen Gegenstand Richtung Mars werfen und schauen, ob dieser viel näher am Roten Planeten landet als der Tesla-Wagen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Echte Zeitmaschine: Lada Niva wird 40 – VIDEO-Rückblick
    LA-DA-DA: NIVA er beliebter!
    Tesla will Elon Musk ohne Gehalt schuften lassen
    Tesla-Flitzer schleppt Truck ab und hilft ihm auf Hügel hinauf – VIDEO
    Tags:
    Weltraum, Lada Niva, Lada, Tesla, USA, Deutschland, Russland