05:37 19 August 2018
SNA Radio
    Grigori Rodtschenkow

    WADA-Informant Rodtschenkow zeigt sein neues Gesicht – nach plastischer OP

    © Sputnik / Valery Melnikov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    185111

    Der ehemalige Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors Grigori Rodtschenkow, der als WADA-Informant bekannt ist, hat erstmals nach seiner Einreise in die USA ein Interview gewährt, das er dem US-Fernsehsender CBS gab. Die Sendung soll am Sonntag ausgestrahlt werden.

    Laut früheren Berichten hatte Rodtschenkow eine plastische Operation an seinem Gesicht vornehmen lassen und zeigt nun erstmals sein verändertes Gesicht vor der TV-Kamera.

    Auf Twitter ist ein Video veröffentlicht worden, das einen Mann namens Rodtschenkow beim Anlegen von Make-up zeigt.

    ​Laut der Vorschau zu dem Fernsehinterview soll Rodtschenkow wiederholt gesagt haben, dass der russische Präsident Wladimir Putin ihn beseitigen wolle. Der WADA-Informant äußerte die Vermutung, dass man selbst in den USA versuchen könnte, ihn zu töten.

    Zum Thema:

    „Er gehörte in den Knast“: Putin nennt Wada-Kronzeugen Rodtschenkow „Penner“
    WADA-Whistleblower Rodtschenkow in Russland verurteilt
    Ermittlung gegen Ex-Rusada-Chef: Rodtschenkow-Anwesen arrestiert
    Ermittler: Rodtschenkow kann Doping-Proben auf Wada-Anweisung vernichtet haben
    Tags:
    Operation, Interview, Welt-Antidoping-Agentur (WADA), Twitter, CBS, Grigori Rodtschenkow, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren