23:34 12 November 2018
SNA Radio
    Kätzchen (Symbolbild)

    Wer die erste Geige spielt – freches Kätzchen zeigt’s

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5593

    Im Internet ist ein Video erschienen, in dem ein Katzenjunges einen erwachsenen Hund von seinem Platz fortjagt und ihn nicht mehr zurücklässt. Das Video ist auf YouTube zu finden.

    Das am 4. Februar in der brasilianischen Stadt Salvador aufgenommene Video zeigt, wie ein etwa einmonatiges Katzenbaby einen großen Hund von seinem Schlafplatz vertreibt und ihn dann auch nicht mehr zurücklässt.

    Es fängt damit an, dass das Katzenjunge den nichtsahnenden Hund stößt und beißt und ihn letztendlich dazu zwingt, das eigene Schlafkissen freizumachen. Der entmutigte Hund beobachtet das auf seinem Schlafplatz ausgedehnte Kätzchen und versucht, ihn zurückzugewinnen, was ihm aber völlig misslingt.

    Nutzer reagierten sofort auf das Video.

    Es gab auch Zuschauer, die das Benehmen des Hundes aus der Haut fahren ließ.

    „Es ist kein Hund (…). Es ist eine buschige Ratte“, kommentierte einer der Nutzer.

    „Es scheint, das Hündchen muss nach einem neuem Bett suchen gehen“, schrieb ein anderer.

    Viele waren aber der Meinung, dass das Kätzchen einfach spielen wollte.

    „Der Kleine wollte einfach etwas herumalbern. Die Katzen haben scharfe Nägel, und der zarte Hund erfuhr dies ziemlich schnell“, schloss ein dritter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Darum nehmen Seeleute Katzen mit an Bord – Ex-Schwarzmeerflottenchef
    Katzen übernehmen Weltherrschaft – oder zumindest die Londoner U-Bahn
    Genug vom Mausen: Diese Katzen haben Macht in ihren Pfoten – FOTOS
    Schock oder Scham? Was uns Katzen-Blicke verraten
    Tags:
    herumalbern, Katzenbaby, erste Geige spielen, Nutzer, spielen, Hund, Youtube, Salvador, Brasilien