Widgets Magazine
04:52 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Flughafen Ben Gurion (Archivbild)

    Israel sperrt Großteil von Luftraum

    © REUTERS / Nir Elias
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2411055
    Abonnieren

    Die israelischen Luftfahrtbehörden haben nach eigenen Angaben den Luftraum über dem Großteil des Landes gesperrt. Allerdings ist der Hauptflughafen Israels trotz des jüngsten Zwischenfalls mit der iranischen Drohne und der späteren Angriffe der israelischen Luftwaffe auf Ziele in Syrien in Betrieb.

    Demnach wurden am  Samstagmorgen mehrere Flugzeugstarts und —landungen am Flughafen Ben Gurion verzögert.

    „Zurzeit  ist der Flughafenwie gewohnt in Betrieb. (…) Der ganze Luftraum  nördlich von  Schefajim ist für  Flüge gesperrt", heißt es in einer  Mitteilung der Israel Airports Authority.

    Die Siedlung Schefajim liegt in der Mitte  des Landes, etwa 20 Kilometer nördlich von Tel Aviv entfernt.  

    Zuvor hatte die Pressestelle der israelischen Armee berichtet, dass das israelische Militär in der Nacht auf Samstag ein iranisches unbemanntes Luftfahrzeug abgefangen habe, das den israelischen Luftraum von Syrien aus verletzt hatte. Im Gegenzug seien „iranische Ziele in Syrien" attackiert worden. Später gab der Pressedienst der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte den Absturz eines Kampfflugzeuges vom Typ F-16 im Norden Israels bekannt.

    Die syrische Luftabwehr hat laut der staatlichen Nachrichtenagentur SANA einige israelische Jets angeschossen, die Militärobjekte der syrischen Armee im Zentrum des Landes angegriffen haben.

    Die israelische Luftwaffe laut der Pressestelle der Israelischen Verteidigungskräfte bei dem zweiten Luftangriff am Samstag zwölf Ziele in Syrien angegriffen, darunter drei Flugabwehrbatterien und vier Objekte der iranischen militärischen Präsenz im Lande.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Israels Angriff nahe Damaskus: Syrische Armee reagiert auf „neuen Akt der Aggression“
    „Generale sind stupide“: Israelischer Offizier über ukrainische Armee
    „Super-Kugel“: Israelischer Waffenbauer testet neue Patrone
    Tags:
    Sperrung, Luftangriffe, Flughafen, Luftraum, Israel, Syrien