03:37 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1327
    Abonnieren

    Im US-Bundesstaat Arizona ist ein Touristen-Hubschrauber abgestürzt. Dabei sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, meldet der Fernsehsender ABC.

    Das Unglück soll sich am Samstagnachmittag (Ortszeit) im Grand Canyon West ereignet haben, während der Hubschrauber einen Rundflug über das Territorium des Nationalparks unternahm.

    Neben den Toten habe es auch vier Verletzte gegeben, so der Sender unter Berufung auf den Chef von Hualapai Nation Police, Francis Bradley.
    Mindestens ein Mensch werde vermisst. Die Umstände des Absturzes waren zunächst nicht bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Tags:
    Tote und Verletzte, Absturz, Hubschrauber, Grand Canyon, Arizona, USA