19:32 21 April 2018
SNA Radio
    Panorama

    Wladiwostok: Halbnackte Football-Spielerinnen bringen Internetnutzer zum Kochen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 9230

    Eine intime Fotosession von Football-Spielerinnen aus der fernöstlichen russischen Stadt Wladiwostok in „Arbeitskleidung“ hat eine wilde Diskussion im Internet entfacht. Besonders heiß geht es auf dem Instagram-Account des lokalen Onlineportals news.vl her, das einige der aufsehenerregenden Fotos veröffentlich hatte.

    Das Internetportal hat seinen Lesern vorgeschlagen, die „heiße Fotoreportage zu checken“. Zu sehen sind Spielerinnen der örtlichen Football-Mannschaft „Wladiwostokskie Kasatki“ (Orcas von Wladiwostok) – und zwar in Unterwäsche und ihrer Sportausrüstung.

     

    Die Kommentare zu der Fotosession waren allerdings alles andere als nur bewundernd. Nicht wenige Nutzer merkten an, dass die Frauen zu viel Gewicht für solch eine intime Fotosession hätten und lieber darauf hätten verzichten sollen.

    Andere Internetuser konterten dagegen, dass in dieser Sportart „keine flachen Models mit 50 kg genommen“ werden würden.

    Dritte wiederum brachten ihre Verwunderung zum Ausdruck, dass die Sportlerinnen noch nicht einmal ihre blauen Flecken mit Schminke retuschiert hätten.

    „…Unschön!“, so einer der Kommentare hierzu.

    Auch eine der Spielerinnen schaltete sich in die Diskussion ein und brachte ihre Sichtweise klar zum Ausdruck.

    „Ich wiege 107 Kilo und fühle mich hervorragend sowohl im Alltagsleben als auch auf diesen Fotos“, schrieb sie.

    Dutzende weitere Nutzer unterstützten die Spielerinnen ebenfalls.

    Zum Thema:

    Sämtliche Knochen zu sehen: Auf 17 Kilo abgemagerte Japanerin zeigt FOTOs
    125-jähriges Jubiläum von Striptease: Die Geschichte des erotischen Tanzes in FOTOs
    Ungewöhnliche Fotos aus der Tschernobyl-Zone
    Tags:
    Reaktion, Kritik, soziale Netze, Fotosession, Spiel, Wladiwostok, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren