07:03 20 April 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump applaudiert sich selbst ganze sechs Minuten lang

    Neuer Haushalt: USA wollen Propaganda-Ausgaben kürzen

    © REUTERS / Win McNamee
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 353

    Der US-Staatshaushalt für das Jahr 2019 wird immer skurriler. Erst vor wenigen Tagen unterschrieb US-Präsident Donald Trump den wohl größten Militärhaushalt der Geschichte. Am Montag ist nun bekannt geworden, dass gleichzeitig die Finanzierung der staatlichen Sendebehörde um Millionen gekürzt werden soll.

    Die US-Administration hat für das Finanzjahr 2019 rund 24 Millionen Dollar weniger Finanzierung für die Broadcasting Board of Governors (BBG) angefragt als in 2018. Diese Behörde untersteht direkt der US-Administration und ist für alle internationalen nicht-militärischen Hörfunk- und Fernsehprogramme der US-Regierung zuständig.

    Die Finanzierungskürzung geht aus dem Haushaltsentwurf hervor, der am Montag vorgestellt wurde. Demnach soll die Finanzierung nun rund 661 Millionen Dollar betragen.

    In dem Haushaltsentwurf wird angemerkt, dass das Budget der BBG sich „auf die Unterstützung der außenpolitischen Prioritäten“ des Landes orientiert.

    Unter anderem solle es hierbei darum gehen, „der Verbreitung von Desinformation durch Medien, die von Regierungen kontrolliert werden, sowie durch terroristische Gruppen entgegenzuwirken".

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    „Und Tschüss“: Darum stellt „Charlie Hebdo“ deutsche Ausgaben ein
    Streit um Nato-Ausgaben: Gabriel kritisiert Merkel für „blinde Gefolgschaft“
    Umfrage: Deutsche gegen höhere Nato-Ausgaben – „Stunde der Wahrheit für Trump“
    Washington halbiert Ausgaben für die UNO – US-Magazin
    Pentagon verschleiert Milliarden-Ausgaben
    Gaspipeline „Kraft Sibiriens“: Gazprom reduziert Ausgaben um 229 Millionen Euro
    Tags:
    Haushaltsentwurf, US-Staatshaushalt, Desinformation, Finanzierung, Ausgaben, Militär, Propaganda, Medien, US-Regierung, Broadcasting Board of Governors (BBG), Donald Trump, USA