14:28 19 September 2018
SNA Radio
    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

    Facebook: Darum hat Zuckerberg ein blau geschlagenes Gesicht

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11138

    Ein Bild von Mark Zuckerberg mit blutenden Gesichtsverletzungen, das von dem amerikanischen Fotografen Jake Rowland stammt, wird auf dem Cover der März-Ausgabe der Zeitschrift „Wired“ erscheinen, berichtet das Portal Hashvirals.

    Laut Rowland verkörpert das Bild von Mark Zuckerberg mit einem blau geschlagenen Gesicht die Probleme bei Facebook und den Kampf des Unternehmers mit seinen Mitarbeitern.

    „Als ich von ‚Wired‘ angerufen wurde und ein Angebot für das Cover der Zeitschrift bekam, stimmte ich gerne zu“, erinnert sich Rowland. Das Foto zeigt, wie dünn die Grenzlinie zwischen Wahrheit und Fiktion sein kann.

    Mehr zum Thema: Facebook fügt sich den Befehlen Israels und der USA – „The Intercept“

    Demnach musste Rowland eine Fotomontage machen, weil sich Zuckerberg weigerte, an dem Projekt teilzunehmen.

    „Dieses spezielle Bild besteht aus Elementen von vier verschiedenen Fotos. Zwei davon waren Stockbilder, die anderen zwei sind Fotos von Models, die ich während eines Fotoshootings in New York gemacht habe, und nur eines der Fotos war wirklich ein Bild von Mark Zuckerberg“, so Rowland.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Facebook fügt sich den Befehlen Israels und der USA – „The Intercept“
    Facebook und Twitter im Fokus: Britisches Parlament droht mit Sanktionen
    Wie beeinflusst Facebook unsere psychische Gesundheit? Netzwerk klärt auf
    Tags:
    Verletzungen, Blut, Gesicht, Bild, Foto, Facebook, Mark Zuckerberg