14:04 23 Juli 2018
SNA Radio
    Die Polizei in Venezuela (Archiv)

    Schießerei bei Karneval in Venezuela – Tote und Verletzte

    © AP Photo / Fernando Llano
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 126

    Ein Karnevalzug ist im venezolanischen Bundesstaat Bolívar beschossen worden, drei Menschen kamen dabei ums Leben, fünf weitere erlitten Verletzungen. Das meldet das lokale Portal El Pitazo.

    Die Tragödie hat sich in der Gemeinde El Callao abgespielt. Der Karnevalszug hatte gerade erst begonnen, als ein Unbekannter mehrmals auf die Kolonne schoss. Bei den Todesopfern handelt es sich um Menschen im Alter zwischen 23 und 30 Jahren. Die fünf Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

    Mehr zum Thema: Explosion bei Karnevalsumzug in Bolivien – mehrere Tote – VIDEOs

    Mehr zum Thema: Schulz dreht sich selbst durch Fleischwolf: Gnadenlose Spöttelei am Rosenmontag

    Der Grund für die Schießerei war vermutlich eine Abrechnung, so das Portal. Die Polizei soll den Schützen noch nicht festgenommen haben.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

     

    Zum Thema:

    Samba-Tänzerin platzt ihr Höschen – VIDEO
    Baden-Württemberg: Frau im Hexenkessel schwer verbrüht
    Karneval in Venedig: Kostüme im Konfettiregen
    19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten: Karneval in Moskau
    Tags:
    Krankenhaus, Verletzte, Opfer, Tote, Kriminalität, Schütze, Schusswaffe, Schießerei, Karneval, Polizei, Venezuela
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren