04:10 26 April 2018
SNA Radio
    Greichische Polizei (Archivbild)

    Athen: Mehrere Festnahmen nach Überfall ukrainischer Fußballfans auf Russen – VIDEO

    © AP Photo / Thanassis Stavrakis
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 297

    Ukrainische Fußballfans haben am Donnerstagabend in einem Café im Zentrum der griechischen Hauptstadt Athen russische Touristen überfallen. Das berichtete das Internetportal iefimerida.gr.

    Laut der Mitteilung haben die Fans des ukrainischen Fußballklubs Dynamo Kiew, davon der Großteil auch Angehörige der neonazistischen Organisation „Rechter Sektor“, fünf Russen angegriffen, als sie das Café verlassen haben. Zudem sollen die Rowdys Schaufenster eingeschlagen haben.

    „Einigen Angaben zufolge handelte es sich hierbei um 15 bis 20 Fans, nach anderen Angaben um 40 Fans“, so das Portal. 

    ​Wie es weiter heißt, hat die am Ort des Geschehens eingetroffene Polizei 18 Ukrainer festgenommen und mehrere Messer und Schlagringe beschlagnahmt.

    Bei dem Zwischenfall sollen keine Besucher oder Mitarbeiter des Cafés zu Schaden gekommen sein.  

    Rund 500 ukrainische Fans waren am Mittwoch zum 1/16-Finale der Europa League zwischen Dynamo Kiew und AEK Athen in die griechische Hauptstadt gekommen, das am heutigen Donnerstag stattfindet.

     

    Zum Thema:

    Nach Confed-Cup: Fußballfans ändern ihre Meinung über Russland
    Wie man Knast in Russland vermeidet: Tipps für englische Fußballfans bei der WM 2018
    Europa League: Serbische Fußballfans machen Flashmob mit russischer Flagge – VIDEO
    Confed Cup in Russland: Fußballfans aus aller Welt im Klartext – VIDEO
    Tags:
    Fans, Überfall, Organisation Rechter Sektor, Internetportal iefimerida.gr, Griechenland, Russland, Ukraine