18:14 22 November 2019
SNA Radio
    Linda W

    Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu sechs Jahren Haft verurteilt

    © Foto: Screenshot
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11912
    Abonnieren

    Ein irakisches Gericht hat die Deutsche Linda W. zu sechs Jahren Haft verurteilt, meldet am Sonntag das Portal „Tagesschau.de“. Der Grund sei ihre Mitgliedschaft in der Terrormiliz IS („Islamischer Staat“, auch Daesh).

    Demnach sei die 17-Jährige aus dem sächsischen Pulsnitz wegen der IS-Mitgliedschaft zu fünf Jahren und darüber hinaus wegen der illegalen Einreise in den Irak zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Das Verfahren fand vor einem Jugendgericht in der Hauptstadt des Iraks, Bagdad, statt. Bei dem Prozess seien auch die Vertreter der deutschen Botschaft in Bagdad anwesend gewesen.

    Die irakischen Sicherheitskräfte hatten Linda W. im Juli des vorigen Jahres in der Stadt Mossul verhaftet und dann nach Bagdad überstellt. Zuvor hatten Medien berichtet, dass das Mädchen schnellstmöglich nach Deutschland zurück wolle und bereue, sich der Terrormiliz angeschlossen zu haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verurteilung, Haft, Gefängnis, IS, Terrormiliz Daesh, Linda W, Pulsnitz, Sachsen, Mossul, Bagdad, Irak, Deutschland