07:25 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 224
    Abonnieren

    Eine Lawine hat in den Schweizer Alpen am Sonntag etwa zehn Menschen verschüttet, meldet die „Neue Züricher Zeitung“.

    Das Lawinenunglück ereignete sich am Sonntag in etwa 2500 Metern Höhe bei Finhaut. Nach Angaben der Kantonspolizei Wallis sind etwa zehn Menschen verschüttet worden. Die Rettungskräfte seien unterwegs. Nähere Einzelheiten lagen zunächst nicht vor.

    Zuvor hatte die lokale Polizei darüber informiert, dass am Sonntag im Bergkanton abseits der Pisten mehrere Lawinen niedergegangen seien. Derzeit herrsche in der Region erhebliche Lawinengefahr – Stufe 3 von 5 auf der Lawinengefahrenskala.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Strippenzieher hinter den Corona-Kulissen: Wer ist Kanzleramtsminister Helge Braun?
    Tags:
    Rettungskräfte, Lawine, Schweizer Alpen, Schweiz