15:35 18 September 2018
SNA Radio
    Russische Teilrepublik Dagestan (Symbolbild)

    IS bekennt sich zu Schießerei in Südrussland – Reuters

    © Sputnik / Wladimir Fedorenko
    Panorama
    Zum Kurzlink
    69137

    Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, auch Daesh) hat sich zu der Schießerei in der südrussischen Stadt Kisljar (Kaukasusrepublik Dagestan) bekannt, meldet am Sonntag die Agentur Reuters.

    Die Agentur merkt an, die Terrormiliz habe keine Beweise vorgelegt, dass diese an der Schießerei beteiligt war.

    Mehr zum Thema: Schießerei in Südrussland: Erste VIDEOS aufgetaucht

    Sicherheitskräfte in Dagestan (Archivfoto)
    © Sputnik / NewsTeam/Abdula Magomedow
    Ein Mann hatte am Sonntag im südrussischen Kisljar wild in eine Menschenmenge geschossen und mindestens fünf Menschen getötet. Vier weitere wurden verletzt. Wie Sputnik aus Sicherheitskreisen erfuhr, wurde der Angreifer von der Polizei erschossen.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Teilrepublik: Gesamte Regierungsspitze abgesetzt, Großrazzia in Dagestan
    Schießerei in Schule in Florida: Mutmaßlicher Schütze festgenommen
    USA: Schießerei nahe NSA-Zentrale in Maryland – drei Verletzte FOTOs + VIDEOs
    Schießerei bei Karneval in Venezuela – Tote und Verletzte
    Tags:
    Bekenntnis, Schießerei, Terrormiliz Daesh, Kisljar, Dagestan, Russland