05:52 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 729
    Abonnieren

    Das italienische Modehaus Dolce & Gabbana hat während der Modewoche in Mailand eine Show veranstaltet, wo statt traditioneller Modells echte Drohnen eingesetzt wurden. Das entsprechende Video haben Zuschauer via Twitter veröffentlicht. Allerdings gab es bei der Präsentation einen Zwischenfall.

    Der Beginn der Show musste um 45 Minuten verschoben werden, meldet das Portal Lenta.ru am Montag. Der Grund dafür sei die eingeschaltete WLAN-Verbindung bei den Handys der Zuschauer gewesen, was zu Störungen bei der Steuerung der Drohnen führte.

    Als sich herausstellte, dass trotz der Warnung in verschiedenen Sprachen einige der Anwesenden die Verbindung nicht deaktivierten, verkündeten die Organisatoren der Show die Benutzernamen dieser Leute. Erst nach den erteilten Rügen startete die Modenschau und die Zuschauer konnten die neue Kollektion von Dolce & Gabbana genießen, so das Portal. Die Geräte mit den daran befestigten Taschen flogen über das Podium und präsentierten die Kollektion.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Davos: Milliardär Soros legt dar, wie er Feinde offener Gesellschaften bekämpfen will
    Tags:
    Tasche, Models, Drohnen, Mode, Dolce & Gabbana, Italien, Mailand