17:25 28 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13498
    Abonnieren

    Im kalifornischen San Bernardino haben die Behörden ein Paar festgenommen, das drei Kinder vier Jahre lang in einer Sperrholzkiste eingesperrt gehalten hat, wie das Portal Breaking911 berichtet.

    Drei Kinder im Alter von elf, 13 und 14 Jahren lebten demnach vier Jahre lang in einer sechs Meter langen, drei Meter breiten und einen Meter hohen Sperrholzkiste.
    Darin gab es demnach weder Strom noch Wasser. Es habe aber viel Müll und menschliche Fäkalien gegeben.

    ​Bei den Verdächtigten geht es Medienberichten zufolge um die Eltern, Daniel Panico und Maron Kirk. Die beiden haben laut der Zeitung „Daily Star“ insgesamt 13 Kinder. Sie seien festgenommen worden. Die Kaution wurde auf 100.000 US-Dollar festgelegt. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Horror-Story aus Kalifornien: Eltern hielten 13 Kinder in Ketten gefangen
    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Tags:
    Kaution, Eltern, Kinder, Kalifornien, USA