22:28 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Börse, New York (Archiv)

    In nur drei Tagen: Reichste Menschen der Welt verloren über 100 Milliarden Dollar

    © AP Photo / Richard Drew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    131684
    Abonnieren

    Der Gründer und Chef des Investmentunternehmens Berkshire Hathaway Warren Buffet hat vom 26. bis 28. Februar wegen des Sturzes der Wertpapierindexe 3,74 Milliarden US-Dollar verloren. Dies berichtet Bloomberg am Freitag.

    Der Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg, verlor im selben Zeitraum 3,7 Milliarden US-Dollar. Dem Chef-Exekutivdirektor von Alphabet, Larry Page, sind 3,1 Milliarden US-Dollar abhandengekommen, dem  Google-Gründer Sergej Brin – 3 Milliarden US-Dollar. Das Vermögen des Zara-Besitzers, Amancio Ortega, verringerte sich um 2,5 Milliarden US-Dollar.

    Im Allgemeinen haben die allerreichsten Menschen der Welt innerhalb von drei Tagen 128 Milliarden Dollar verloren. Die größten Verluste haben Geschäftsleute aus den USA – 55 Milliarden Dollar – erlitten. Die chinesischen Großmagnaten sind um 14 Milliarden Dollar ärmer geworden.

    Der Wertpapierindex Dow Jones war um 420,2 Punkte bis auf 24608 Punkte gefallen. Dies passierte, nachdem der US-Präsident Donald Trump erklärt hatte, dass er nächste Woche eine Direktive über die Einführung von neuen Tarifen für den Stahl- und Aluminiumimport unterschreiben wolle. Der Index S&P 500 hat 36,16 Punkte verloren und ist auf 2677,77 Punkte gesunken. Der NASDAQ-Index sank um 92,45 Punkte bis 7180,56 Punkte.

    Anfang Februar verzeichnete der Dow Jones einen Rekordfall. Damals waren 500 reichste Menschen der Welt um 114 Milliarden US-Dollar ärmer geworden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mark Zuckerberg verstärkt Schutz seines Hauses wegen Drohungen von Facebook-Nutzern
    Wie beeinflusst Facebook unsere psychische Gesundheit? Netzwerk klärt auf
    Facebook fügt sich den Befehlen Israels und der USA – „The Intercept“
    Facebook: Trump und Clinton haben 81 Millionen Dollar für Wahlkampfwerbung ausgegeben
    Tags:
    S&P-Index, Rekordfall, nasdaq, Verluste, Geschäftsleute, Dow Jones, Zara, Alphabet, Facebook, Berkshire Hathaway, Amancio Ortega, Larry Page, Sergej Brin, Mark Zuckerberg, Warren Buffett, USA