06:55 20 August 2018
SNA Radio
    Start einer Falcon- 9-Rakete  (Archivbild)

    SpaceX: Falcon 9 startet zum 50. Mal

    © AP Photo / John Raoux
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31219

    Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat zum 50. Mal seine „Falcon 9“-Rakete mit einem spanischen Telekommunikationssatelliten Hispasat 36W-6 an Bord am Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida gestartet, teilt das Unternehmen auf seiner Webseite mit.

    Demnach startete SpaceX seine Falcon 9 Trägerrakete und setzte den spanischen Satelliten am Dienstag in eine geostationäre Transferbahn. Zuvor war das Startdatum für Ende Februar geplant gewesen, dann aber aus technischen Gründen verschoben worden, hieß es.

    Falcon 9 werde den Satelliten des spanischen Betreibers Hispasat in einer Erdumlaufbahn platzieren. Der sechs Tonnen schwere Hispasat 36W-6, der als bislang größter von SpaceX transportierter geostationärer Satellit gilt, soll die Fernseh-, Telekommunikations- und Breitbanddienste in Europa, Süd- und Nordamerika sowie Nordwestafrika ausbauen.

    Eine halbe Stunde nach dem Start der Falcon-9-Rakete bestätigte SpaceX „den erfolgreichen Satellitenstart von Hispasat 30W-6 in einer geostationären Transferbahn“.

    Zum Thema:

    „Werbung und Show, aber…“: Was russischen Experten am Falcon-Heavy-Start gefiel
    Erwartungen nicht erfüllt: „Falcon Heavy“-Antriebsstufe stürzt bei Landung ins Meer
    Elon Musk will „Exoplaneten-Jäger“ ins All bringen
    Tags:
    Satellit, Trägerrakete, Falcon9, SpaceX, Elon Musk, USA, Florida
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren