06:45 27 April 2018
SNA Radio
    Airbus A380 der Lufthansa

    Fünf Millionen US-Dollar von Lufthansa-Flugzeug erbeutet

    CC BY-SA 2.0 / Wikipedia/Kambui / Lufthansa Airbus A380-841 D-AIMF "Zürich"
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 546

    Fünf Diebe haben in Brasilien während eines Zwischenstopps vor dem Flug in die Schweiz aus einer Lufthansa-Maschine Bargeld im Wert von fünf Millionen US-Dollar gestohlen, berichtet die Zeitung „Folha de S.Paulo“ unter Berufung auf die örtliche Polizei.

    Der Überfall soll am Sonntagabend auf dem Frachtflughafen Viracopos in der Nähe von São Paulo erfolgt sein, teilte die brasilianische Polizei mit. Von den Räubern fehle weiterhin jede Spur. Die Diebe hatten sich demnach mit einem mit dem Logo der zuständigen Sicherheitsfirma beklebten Pick-up-Wagen Zugang zum Frachtterminal verschafft.

    Das Lufthansa-Flugzeug sei vom internationalen Flughafen Guarulhos in São Paulo gekommen und habe Zwischenstopp in Brasiliens größtem Frachtterminal Viracopos gemacht. Ziel der Maschine sei Zürich gewesen.

    Laut der Zeitung „Folha de Sao Paulo“ waren am Raub fünf bewaffnete Männer beteiligt. Dem Bericht zufolge bedrohten sie die Sicherheitsleute, bevor sie das Geld (umgerechnet vier Millionen Euro) an sich nahmen und sich auf die Flucht begaben. Nach Angaben des Flughafens wurde bei dem Überfall niemand verletzt.

    Zum Thema:

    Londoner Flughafen wegen Weltkriegsbombe geschlossen
    Vermutlicher Terrorist bei Londoner Flughafen angestellt – Medien
    Tegel: Terrorverdächtige versuchen sich in Jobs an Flughafen einzuschleusen
    Tags:
    Vorfall, Diebstahl, Flugzeug, Lufthansa, Brasilien, Sao Paulo