12:34 16 August 2018
SNA Radio
    Panorama

    USA: Lkw mit Salzsäure kollidiert mit Zug - FOTOs

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2305

    Ein mit Salzäure voll beladener Lkw ist in den USA mit einem Zug kollidiert. Laut dem Nachrichtenportal "Herald-Standard" gibt es mehrere Verletzte, darunter der Lkw-Fahrer.

    Die Kollision soll sich nahe der Ortschaft Centerville in Washington County um 10:38 Uhr Ortszeit ereignet haben. Erste Fotos vom Unfallort sind bereits in den Sozialen Netzwerken geteilt worden.

    ​Nach Medienberichten hat ein Güterzug der "Norfolk Southern Train"-Gesellschaft einen Lkw an einem Gleisübergang erfasst. Der Lkw hatte dabei eine Zisterne mit mehr als 22 Tonnen Salzsäure geladen.

    Durch das Auslaufen der Säure seien mindestens acht Menschen verletzt worden, 15 weitere mussten evakuiert werden.

    Wie ein Sprecher der lokalen Behörden mitteilte, stelle nicht nur die Säure selbst eine Gefahr für Menschen und die Umgebung dar, sondern auch die daraus resultierenden Dämpfe. Auch ein vorübergehendes Einatmen kann zu starken Reizungen der Augen sowie der Atemwege führen.

    Ein Großaufgebot von Einsaztkräften soll sich bereits am Unfallort befinden und die chemischen Schäden durch die Säure an der Umgebung beheben.

    Zum Thema:

    Sachsen-Anhalt: Unfall mit Bundeswehr-Lkw endet offenbar tödlich
    Schwerer Unfall bei Pyeongchang: 30 Autos zusammengeprallt
    „Brexit“ war kein Unfall: Neben London steht auch Brüssel am Scheideweg
    Unfall in Biogasanlage in Schleswig-Holstein: Tausende Liter Gülle ausgelaufen
    Heftiger Unfall mit Reisebus auf A19 - zahlreiche Verletzte
    Okinawa: Nach tödlichem Unfall erneut Alkoholverbot für US-Soldaten
    Tags:
    Säure, Kollision, Güterzug, Verletzte, Lkw, Unfall, Centerville, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren