14:32 24 April 2018
SNA Radio
    Panorama

    ARD: Hartz-IV-Erfinder redet Armut weg – Armutszeugnis für Berlin? – Sputnik-Video

    Panorama
    Zum Kurzlink
    171936

    Wieso sind aus einer Tafel in Berlin im Jahre 1993 inzwischen fast eintausend im ganzen Bundesgebiet geworden? In der ARD-Sendung „Hart aber fair“ vom 5. März hat es vor allem ein Mann wieder einmal erfolgreich geschafft, von dieser Frage abzulenken.

     

    Die Essener Tafel vergibt neue Kundenkarten nur noch an Menschen mit deutschem Pass. Die darüber entbrannte Debatte hat ein gewisses Maß von Hysterie erreicht. Dies scheint einigen sehr gelegen zu sein, lenkt sie doch von der Kernfrage ab, wieso eigentlich aus einer Tafel in Berlin im Jahre 1993 inzwischen fast eintausend im ganzen Bundesgebiet geworden sind. Doch in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ vom 5. März schaffte es vor allem ein Mann wieder einmal erfolgreich, von dieser Frage abzulenken.

     

    Zum Thema:

    Umfrage: Große Mehrheit zeigt Verständnis für Essener Tafel
    Happy Hartz? Satireaktion greift Jobcenter an – und will Betroffenen helfen
    Bedenkliche Vermerke in Pässen: Will Frankfurt obdachlose Roma-Migranten vertreiben?
    Tags:
    Essener Tafel, Debatte, Fragen, Programm, Hartz IV, ARD, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren