04:50 21 November 2018
SNA Radio
    Afd-Sitzung (Archiv)

    IQ-Test zur Bundestagswahl: AfD-Wähler dümmer als andere?

    © AFP 2018 / Tobias SCHWARZ
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Armin Siebert
    5031238

    Ein bundesweiter IQ-Test mit rund 100.000 Teilnehmern im Vorfeld der Bundestagswahl hat ergeben, dass Wähler der AfD angeblich über den geringsten Intelligenzquotienten verfügen. Wähler der Linkspartei haben dagegen den höchsten IQ. Die Macher der Studie bezeichnen die Ergebnisse aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen als repräsentativ.

    Auf der Website Mein-wahres-ich.de kann jeder Nutzer kostenlos online einen 45minütigen IQ-Test absolvieren. Seit 2015 haben rund sechs Millionen Teilnehmer an diesem IQ-Test teilgenommen. Er diente unter anderem als Grundlage für eine bundesweite IQ-Studie.

    Die Teilnehmer wurden im Zeitraum August und September 2017, also unmittelbar vor der Bundestagswahl, auch nach ihrem Wahlverhalten befragt. Aufgrund der Angaben von rund 100.000 Teilnehmern hat der Betreiber der Website und Macher des IQ-Tests, die Berliner Firma fabulabs GmbH, eine Studie über den Zusammenhang von Wahlverhalten und Intelligenzquotient erstellt.

    AfD-Wähler auf dem letzten Platz

    Die Ergebnisse sind erstaunlich. Mit Abstand über den geringsten Intelligenzquotienten verfügen mit 93 Punkten angeblich Wähler der AfD. Alle anderen Parteien liegen bei der IQ-Analyse ihrer Wähler dicht beieinander. Die Wähler der Grünen kommen auf einen IQ von 99, die der SPD auf 100, die Union liegt bei 101 und die FDP bei 103. Die höchste Intelligenz wird in der Studie der IQ-Experten mit einem Quotienten von 105 den Wählern der Partei Die Linke zugeschrieben.

    Hohe Wellen und Drohungen

    Patrick Konrad, Geschäftsführer der fabulabs GmbH, möchte sich im Sputnik-Interview nicht auf eine Interpretation der Testergebnisse einlassen:

    „Das Thema hat bereits hohe Wellen geschlagen. Ich habe persönlich sehr viele Emails und Anrufe erhalten in sehr negativer und drohender Richtung. Darum möchte ich mich dazu nicht mehr äußern“, so Konrad.

    In der Pressemitteilung zu den Testergebnissen wurde Konrad noch mit der folgenden Aussage zitiert:

    „Es gibt Studien wie die der Hans-Böckler-Stiftung mit der Universität Paderborn, die aufzeigen, dass vorrangig Personen mit maximal mittlerer Reife die AfD wählen. Unter den Akademikern finden sich deutlich weniger AfD-Wähler. Das hat natürlich Einfluss auf ein solches Ergebnis. Wie immer geben die Zahlen jedoch nur den Durchschnitt wieder, und es gibt natürlich auch AfD-Wähler mit höherem und niedrigerem IQ. Dennoch ist das Ergebnis eindeutig.“

    Repräsentativ, aber mit Fehlertoleranz

    Konrad hält den IQ-Test seiner Firma aufgrund der in Deutschland einmalig hohen Teilnehmerzahl für repräsentativ. Er schließt auch aus, dass in dem Testzeitraum, in dem das Wahlverhalten abgefragt wurde, nicht genug Wähler einzelner Parteien am IQ-Test teilgenommen haben: „Bei den Wahlpräferenzen gab es eine ganz ausgewogene Verteilung. Wir hatten von jedem Parteilager mindestens 10.000 Teilnehmer“, so Konrad.

    Er räumt jedoch ein, „dass bei IQ-Tests eine Fehlertoleranz von plus/minus 5 Punkten durchaus normal ist. Wir wissen auch nicht, unter welchen Voraussetzungen jeder Einzelne diesen Test gemacht hat: abends entspannt auf der Couch oder im Stress in der Arbeitspause. Allerdings gelten diese Voraussetzungen für alle Wählergruppen. Und unter diesen gleichen Voraussetzungen haben nun mal die AfD-Wähler schlechter abgeschnitten als die Wähler aller anderen Parteien.“

    Allerdings liegen die Werte der untersuchten Probanden aller Parteien im Durchschnittsbereich für normale Intelligenz. Rund die Hälfte aller Menschen – und damit der Durchschnitt – hat einen IQ zwischen 90 und 109.

    Das komplette Interview mit Patrick Konrad zum Nachhören:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Studie: AfD wird nicht nur von Arbeitslosen und Ostdeutschen gewählt
    AfD überholt erstmals SPD - Wahlumfrage
    Meinungsmache, GroKo und die AfD im Bundestag: Beatrix von Storch EXKLUSIV
    Tags:
    Test, Wahlen, IQ, Bundestag, Die LINKE-Partei, SPD, Die Grünen, CDU, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschland