14:02 23 Juli 2018
SNA Radio
    Der überirdische Teil des Einkaufszentrums Ochotny Rjad

    Großes Einkaufszentrum nahe Kreml evakuiert

    © Sputnik / Walery Schustow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2499

    Nach einem anonymen Anruf sind etwa eintausend Menschen aus einem Einkaufszentrum in der Stadtmitte von Moskau wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Dies teilte eine Quelle im russischen Zivilschutz gegenüber Sputnik mit.

    „Nach einem Anruf mit einer Bombendrohung wurden eintausend Menschen aus dem Einkaufszentrum „Ochotny Rjad" evakuiert. Zurzeit werden die Räume des Einkaufszentrums geprüft", hieß es.

    Einige russische Medien schätzen die Anzahl der in Sicherheit gebrachten Menschen auf 4000 bis 6000.

    Tags:
    Einkaufszentrum, Kreml, Evakuierung, Moskau, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren