17:59 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Transparent beim Frauenkampftag 2018 in Berlin

    „Frauenrechte sind Menschenrechte“: Frauenkampftag 2018 in Berlin – VIDEO und FOTOs

    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ilona Pfeffer
    7622

    Dass Feminismus in unserer Gesellschaft ein Thema und der Kampf für die Rechte der Frauen noch lange nicht ausgefochten ist, hat sich am Internationalen Frauentag, der seit nunmehr 107 Jahren am 8. März begangen wird, gezeigt. Sputnik war bei der Demonstration zum Weltfrauentag in Berlin dabei.

    Quer durch die Bundesrepublik gab es am Donnerstag Demonstrationen. Auch in Berlin-Neukölln hatten sich am frühen Abend etwa 5000 Demonstranten auf dem Hermannplatz versammelt, um den „Frauen*Kampftag 2018“ zu begehen.

    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin

    Im Aufruf des Bündnisses „Frauen*Kampftag“ war zu lesen, dass trotz der großen Errungenschaften der letzten 100 Jahre in puncto Gleichberechtigung noch viel zu tun ist.

    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin

    „Wir kämpfen für eine gerechte Verteilung der Arbeit, gleiche Zugangschancen, radikale Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich und für ein gutes Leben. Maßgeblich Frauen sind betroffen von häuslicher Gewalt. Sexismus und sexualisierte Übergriffe sind in allen Teilen der Gesellschaft alltäglich. Wer sie anprangert, wird belächelt oder als überempfindlich verunglimpft".

    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin

    "In vielen Ländern haben Frauen noch weniger Rechte und noch weniger Chancen auf rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichstellung als hier. Weltweit gibt es aber auch wieder eine wachsende Bewegung gegen diese Verhältnisse. Hashtags wie #MeToo, in denen Frauen bekennen, sexualisierte Übergriffe erlebt zu haben, verbreiten sich auf der Welt wie ein Lauffeuer, was zeigt: Sexuelle Übergriffe sind keine Einzelfälle. Frauen gehen überall für ihre Rechte auf die Straße, für bessere Lebensverhältnisse, mehr Geld, mehr Chancen.“

     

    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin

    War es 2017 Donald Trump, der durch frauenfeindliche Äußerungen die Proteste befeuert hatte, steht in diesem Jahr neben der globalen #MeToo-Bewegung das deutsche Abtreibungsrecht im Zentrum der Frauenproteste.

    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin

    „Wir fordern die sofortige Streichung des Paragrafen 219 a StGB, der Ärztinnen und Ärzten ‚Werbung‘ für Abtreibung verbietet. Wir fordern: Weg mit dem gesamten Strafrechtsparagrafen 218!“, heißt es im Demonstrationsaufruf. Auch auf zahlreichen Plakaten der Protestierenden fanden sich diese Themen wieder.

    Transparent beim Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Transparent beim Frauenkampftag 2018 in Berlin
    Transparent beim Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Transparent beim Frauenkampftag 2018 in Berlin

    Neben verschiedenen Frauenverbänden und Gewerkschaften fanden sich zur Unterstützung der Demonstration auch Linken-Politiker ein, darunter auch Parteichefin Katja Kipping. „Frauenrechte sind Menschenrechte“ ist die Botschaft, die die Linkspartei mit ihrem Transparent auf die Straße trägt.

    Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Frauenkampftag 2018 in Berlin

     

    Die bunte Demonstration, der sich Frauen und Männer verschiedener Altersgruppen und Nationalitäten angeschlossen hatten und die mit kreativen Plakaten und Musik für Frauenrechte durch die Straßen Berlins gezogen ist, endete am Abend des Internationale Frauentages friedlich.

    Demonstrantinnen beim Frauenkampftag 2018 in Berlin
    © Sputnik / Ilona Pfeffer
    Demonstrantinnen beim Frauenkampftag 2018 in Berlin

    Bericht: Ilona Pfeffer

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Drohnen, Feuer und Rekorde: So gratuliert man in Russland zum Frauentag – VIDEOs
    „Nichts hält sich so lang wie ein Vorurteil“ – Cornelia Ernst (Linke) zum Frauentag
    Zum Frauentag: Europas größter See mit Eisblumen bedeckt – FOTOs
    „Den Tag fand ich immer schon furchtbar“ – Frauke Petry EXKLUSIV zum Frauentag
    Tags:
    218, 219a, MeToo, Sexismus, Gender Pay Gap, Abtreibungsrecht, Abtreibung, Demonstration, Demo, Frauenkampftag, Frauentag, Internationaler Frauentag, Donald Trump, Berlin-Karlshorst, Deutschland