07:01 20 April 2018
SNA Radio
    Panorama

    „Armer Jude“: Umstrittene PR von russischer Eiscremefabrik – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 819

    In der russischen Teilrepublik Tatarstan hat die Eiscremefabrik „Slawiza“ laut Medien eine neue Eissorte namens „Armer Jude“ präsentiert. Bei den Meinungen der Käufer zur umstrittenen PR des Unternehmens scheiden sich die Geister.

    Auf der weiß-blauen Verpackung der Eistüte mit Trockenpflaumengeschmack ist der Davidstern zu sehen.

    Die Staatsanwaltschaft Tatarstans  habe schon begonnen, die Legalität der Verwendung dieses Namens und der staatlichen Attribute Israels zu überprüfen.

    „Slawiza“ habe einen Kommentar dazu abgelehnt. Bemerkenswert ist auch, dass  die Firma für Eiskreationen wie „Obamka“ (kleiner Obama – Anm. d. Red) und „Chochol“ (Spottname für Ukrainer – Anm. d. Red) bekannt ist.

    Tags:
    Juden, Fabrik, Israel, Tatarstan