19:36 21 Juli 2018
SNA Radio
    Muttertag

    Revolutionär oder Schmarrn? – Genderneutrale Muttertagskarten in GB erhältlich

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2054

    In der britischen Supermarktkette Waitrose sind geschlechtsneutrale Grußkarten zum Muttertag erhältlich, wie „Daily Mirror“ berichtet.

    Der britischen Zeitung zufolge lautet die Gratulationsformel, in der das Wort „Mother“ durch das Pronomen „You“ ersetzt ist, folgendermaßen: „Happy You Day“. Neben diesen Novitäten werden auch traditionelle Glückwunschkarten zum Verkauf angeboten.

    Wie das Unternehmen Waitrose mitteilte, soll mit den neuartigen Grußkarten die Zahl von „Empfängern“, so beispielsweise von Transgender-Mamas und Transgender-Omas, erweitert werden.

    Das Supermarktnetz Scribbler bietet seinerseits Grußkarten für gleichgeschlechtliche Paare an. Darauf stehen Sprüche geschrieben wie:  „Zwei Mamas sind besser als eine“ und „Papa, danke dafür, dass du die beste Mama bist“.

    Auf Bitten etlicher Transgender-Aktivisten haben manche Schulen in Großbritannien die Feierlichkeiten zum Muttertag umbenannt und den „Tag des besonderen Menschen“ gefeiert.

    Der Muttertag wird in Großbritannien am vierten Sonntag in der österlichen Fastenzeit gefeiert. In diesem Jahr wurde er am 11. März begangen.

    Zum Thema:

    Deutschland: Erste gleichgeschlechtliche Ehe in Berlin geschlossen
    Britischem Lehrer droht Kündigung wegen „inkorrekter” Anrede an Transgender
    Pentagon: Transgender dürfen in US-Armee bleiben – vorerst
    Transgender haben in US-Armee nichts zu suchen - Armeekommando und Trump
    Bundestag beschließt die Einführung von Homoehen
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren