08:59 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31068
    Abonnieren

    Panzer der israelischen Armee haben am Donnerstag Stellungen der palästinensischen Bewegung „Hamas“ beschossen, nachdem mehrere Sprengsätze an der Grenze zum Gazastreifen gezündet worden waren. Dies geht aus einer Mitteilung der israelischen Verteidigungskräfte hervor.

    Die Sprengsätze wurden demnach am Sicherheitszaun entlang des nördlichen Gazastreifens gelegt. Informationen über Opfer oder Verletzte liegen nicht vor.

    Die IDF mache die Hamas „für alle terroristischen Vorfälle verantwortlich, die sich unter ihrer Gerichtsbarkeit ereignen", hieß es.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Scharfschütze entschärft Bombe mit Scharfschuss – VIDEO
    Heiße Soldatinnen sorgen für Skandal in israelischer Armee – FOTOs
    Iran und Golanhöhen: Israel will Garantien aus Moskau
    Israel und USA starten umfangreiches Raketenabwehrmanöver
    Tags:
    Sprengsatz, Panzer, Grenze, Beschuss, Gazastreifen, Israel