12:15 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    USA: Verletzte bei Schießerei in Birmingham – Täter tötet sich selbst – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1120

    In Birmingham im US-Bundesstaat Alabama ist es zu einer Schießerei im lokalen Krankenhaus gekommen. Der mutmaßliche Täter ist tot aufgefunden worden, berichtet das Nachrichtenportal „AL.com“ unter Berufung auf die Polizei.

    Demnach ereignete sich der Zwischenfall am Mittwochabend im Krankenhaus UAB Hospital Highlands. Ein bewaffneter Täter soll ins Gebäude eingedrungen sein und Schüsse auf zwei Personen abgegeben haben. Eine Person sei dabei getötet und eine weitere Person verletzt worden. Nach der Schießerei beging der Täter Selbstmord, hieß es.

    Die Opfer seien ins Krankenhaus eingeliefert worden. Eine der Personen sei an ihren Wunden gestorben. Laut den Ärzten ist der Zustand des zweiten Opfers zurzeit stabil.

    Die Identität des Schützen und der Opfer sei bisher nicht festgestellt. Die Polizei klärt noch die Hintergründe der Tat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Teenager baut Gewehr aus Legosteinen und wird inhaftiert
    So will Trump Schullehrer vor Schießereien schützen
    Tags:
    Tote und Verletzte, Schießerei, Zwischenfall, USA, Alabama, Birmingham