07:29 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2131
    Abonnieren

    Mindestens 12 Menschen sind am Samstag nach dem Absturz eines Reisebusses im Bundesstaat Bihar im nordöstlichen Indien ums Leben gekommen, weitere 40 erlitten Verletzungen. Das schreibt die Zeitung “The Times of India“.

    Der Bus des Privatunternehmers Chandan Rath startete demnach in der Ortschaft Aurai und war auf dem Weg zum Dorf Bairia. Beide Ortschaften befinden sich in der Muzaffarpur Region. Auf der Route stürzte der Bus neben dem Dorf Bhanspatti in der Sitamarhi Region in einen trocknen Kanal.

    Mehr zum Thema: Horror-Karussel: Dramatisches Seilbahn-Unglück in Georgien – VIDEO

    Der Wagen brach das Geländer der Brücke und landete auf dem Dach. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallursache liegen bis dato keine Informationen vor.

    Auf Youtube erschien ein verstörendes Video des Vorfalls.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Greta schüttelt den Kopf: Deutsche Klimaaktivistin Neubauer irritiert junge Schwedin – Video
    Putin kommt palästinensischem Ehrenwachesoldaten zu Hilfe – Video
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    „Ernste Herausforderung“: Xi Jinping wegen „zunehmender Ausbreitung“ von Coronavirus besorgt
    Tags:
    Tote und Verletzte, Fahrgäste, Bus, Unfall, Absturz, Indien