03:32 21 April 2018
SNA Radio
    Ein Gericht in Kiew hat eine Sicherheitsmaßnahme in Form von zweimonatiger Untersuchungshaft gegen Sawtschenko verhängt.

    Sawtschenko für zwei Monate in Untersuchungshaft – und will Berufung einlegen

    © Sputnik / Stringer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 711

    Der Rechtsanwalt von Nadeschda Sawtschenko, die der Vorbereitung eines Terroranschlags im Parlament verdächtigt wird, will nach eigenen Angaben eine Berufungsklage gegen die Gerichtsentscheidung zur Verhaftung der Ex-Parlamentsabgeordneten einreichen.

    Zuvor hatte ein Gericht in Kiew eine Sicherheitsmaßnahme in Form von zweimonatiger Untersuchungshaft gegen Sawtschenko verhängt.

    „Natürlich werden wir eine Berufung im Namen von Nadeschda Sawtschenko vorbereiten", sagte der Rechtsanwalt Viktor Tschewgus vor Journalisten. 

    Die Gerichtsentscheidung zur Verhaftung von Sawtschenko entspreche „weder den Prozessakten noch der objektiven Wirklichkeit", so Tschewgus. Sawtschenko sei nach dem Abschluss der Gerichtssitzung in das Untersuchungsgefängnis des ukrainischen Inlandsgeheimdienstes SBU gebracht worden.

    Zum Thema:

    Nach Immunitätsentzug: Sawtschenko im ukrainischen Parlament festgenommen – VIDEO
    Sawtschenko: Ukrainische Militärs zum Putsch bereit
    Sawtschenko: Von der Volksheldin zur Staatsfeindin
    Ukraine: Sawtschenko wird der Vorbereitung von Militärstreich beschuldigt – Medien
    Tags:
    Untersuchungshaft, Nadeschda Sawtschenko, Ukraine