20:49 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Die 13. Internationale Ausstellung für Rüstungsindustrie (International Defence Industry Fair) in Istanbul

    Türkei rüstet weiter auf: Erste ballistische Raketen aus Eigenproduktion getestet

    © AP Photo / Lefteris Pitarakis
    Panorama
    Zum Kurzlink
    710782

    Die Türkei hat die ersten Starts ballistischer Raketen aus eigener Produktion in der Porvinz Sinop im Norden des Landes durchgeführt. Dies meldet die Nachrichtenagentur Anadolu.

    Demnach sollen eine Mittelstreckenrakete vom Typ Gökdoğan und eine Langstreckenrakete des Typs Bozdoğan gestartet worden sein.

    Die getesteten Raketen waren vom Rat für wissenschaftlich-technische Forschungen des Landes und dem Nationalen wissenschaftlichen Forschungsinstitut für Rüstungsindustrie entwickelt worden.

    Im letzten Quartal 2018 soll zudem eine Rakete von einer Bodenanlage gestartet werden, die bewegliche Ziele treffen soll. Ende des Jahres sollen auch luftgestützte Raketen getestet werden.

    Ballistische Raketen aus einheimischer Produktion waren in der Türkei zum ersten Mal bei der 13. Internationalen Ausstellung für Rüstungsindustrie im Mai 2017 in Istanbul vorgestellt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Zum Schutz vor wiederholtem Putschversuch muss Türkei S-400 den Patriots bevorzugen“
    „Schande historischen Ausmaßes“ – Rüstungslieferungen trotz Exportstopp
    S-400-Deal mit Russland: Nato warnt Türkei vor Folgen
    Weiter Streit um S-400-Systeme für Ankara: „Der Westen empfindet Phantomschmerzen“
    NATO zum Kauf von S-400 durch Türkei: System mit Allianztechnik nicht kompatibel
    Tags:
    Aufrüstung, Waffen, Eigenproduktion, Test, ballistische Rakete, Agentur Anadolu, Türkei