17:50 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Uhren

    Sommerzeit in Deutschland: Ist das sinnvoll? - Sputnik-Umfrage

    © CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8784

    Jedes Jahr werden die Uhren am letzten Sonntag im März von der Winter- auf die Sommerzeit umgestellt. In diesem Jahr findet die Zeitumstellung pünktlich um 2.00 Uhr am Sonntag, den 25. März, statt. Dazu kommt aber immer die Frage „Was bringt das eigentlich?“

    Die Sommerzeit wurde in Deutschland 1980 als Reaktion auf die Ölkrise eingeführt. Damals wurden die Uhren erstmals eine Stunde vorgestellt.

    Umfrage

    Würden Sie das Umstellen der Uhren auf Sommerzeit abschaffen?
    • Ja, die halbjährliche Zeitumstellung ist eher ein Ärgernis
      87.7% (14173)
    • Nein, die Zeitumstellung ist doch ganz sinnvoll
      9.4% (1518)
    • Ist mir egal
      2.9% (462)
    abgestimmt: 16153
    Zum einen erhoffte man sich dadurch Energiesparungen, zum anderen musste man damals  mit der DDR die Einführung der Sommerzeit vereinbaren, damit Deutschland und insbesondere Berlin nicht zeitlich geteilt waren.

    Die Zeitumstellung ist international heftig umstritten. Bei vielen wird die verlorene Stunde sogar zur gesundheitlichen Herausforderung: Der abrupte Zeitwechsel kann Kopfschmerzen und Schlafstörungen hervorrufen.

    Der Sinn der Zeitumstellung wird seit Langem von Experten angezweifelt. Einige Länder haben auf diese Maßnahme verzichtet, beispielsweise in Russland wurde die Uhr das letzte Mal im März 2011 auf Sommerzeit umgestellt.

    Und was ist Ihre Meinung?
    Stimmen Sie ab!
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Die Goldman-Regierung: Deutschland ist wirklich alle
    Hohe Wahlbeteiligung der in Deutschland lebenden Bürger Russlands
    Sturm der Entrüstung: Deutschland kontert Hartz IV-Aussagen von Jens Spahn
    Tags:
    Zeitwechsel, Umstellung, Uhren, Sommerzeit, Deutschland