20:04 18 August 2018
SNA Radio
    Brand in russischem Einkaufszentrum

    Brand in russischem Einkaufszentrum: Opferzahl steigt auf mindestens 56 – VIDEO

    © Sputnik / Alexander Patrin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    74113

    Die Zahl der Opfer des heftigen Großbrandes in der russischen Stadt Kemerowo hat laut Angaben des operativen Stabs 48 Menschen erreicht. Laut dem russischen Ermittlungskomitee sind mindestens 56 Menschen gestorben.

    „Zwölf Verletzte befinden sich in Krankenhäusern, zwei von ihnen sind in einem kritischen Zustand. 36 Menschen wurden ambulant behandelt“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

    Laut der jüngsten Information aus den regionalen Notdiensten wurden Leichen von 53 Menschen gefunden. Russlands Ermittlungskomitee spricht aber nun von 56 Toten.

    Der russische TV-Sender NTV veröffentlichte ein Video, das zeigt, wie mutmaßliche Besucher des Einkaufszentrums in Kemerowo versuchen, sich aus dem Gebäude zu retten. In de Video ist zu sehen, wie mehrere Männer auf einer Treppe blockiert sind. Von oben wie von unten züngeln Flammen. Ein Mann versucht, eine Tür aufzubrechen.

    „Männer, wir werden nun ersticken“, so der Autor des Videos.

    ​In der russischen Stadt Kemerowo in Westsibirien war es am Sonntag zu einem heftigen Großbrand in einem Einkaufszentrum gekommen.

    ​Dieser Text wird ständig aktualisiert…

    Zum Thema:

    Nach Großbrand in Einkaufszentrum: Ausnahmezustand in westsibirischer Region verhängt
    Tags:
    Einkaufszentrum, Tote, Verletzte, Brand, Kemerowo, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren