13:58 21 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    Brennende russische Rakete über Mittelmeer lässt Europäer staunen – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1015

    Die dritte Stufe der am vergangenen Mittwoch gestarteten russischen Trägerrakete Sojus-FG ist über dem Mittelmeer verglüht. Ein Video von dem nächtlichen Spektakel veröffentlichte das Portal spaceflight101.com. Europäer machten Augen.

    Wie es heißt, war der Absturz des Blocks I der Sojus-Trägerrakete in der Nacht zum Sonntag in der Französischen Riviera, der Toskana und Süditalien zu sehen.  

    Einige Augenzeugen sollen den Teil der russischen Rakete für eine chinesische Raumstation Tiangong-1 gehalten haben, die Ende März bzw. Anfang April den Orbit verlassen soll und deren Wrackteile auf die Erde stürzen sollen.

    Die am 21. März vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartete Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-08 hatte die internationale Besatzung der neuen ständigen Expedition zur Raumstation gebracht. Dabei handelte es sich um den russischen Kosmonauten Oleg Artemjew (Kommandant) sowie die Nasa-Astronauten Andrew Feustel und Richard Arnold (Bordingenieure).

     

    Tags:
    Sojus-FG, NASA, Portal spaceflight101.com, Richard Arnold, Andrew Feustel, Oleg Artemjew, Italien, Französische Riviera, Russland