17:38 23 Juli 2018
SNA Radio
    Lawine (Symbol)

    Schweiz: Drei Tote bei Lawinenunglück

    CC BY 2.0 / Sean Gillies / Gavarnie Avalanche 2a
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 322

    In der Schweiz sind bei einem Lawinenunglück drei Personen ums Leben gekommen, teilte die Polizei im Kanton Wallis am Sonntag mit. Laut den Behörden handelt es sich dabei vermutlich um Spanier.

    Medienberichten zufolge ereignete sich das Unglück auf einer Höhe von 2450 Metern bei dem Schigebiet Fiesch im Kanton Wallis. Die Lawine soll fünf Wanderer verschüttet haben.

    Dem Portal „Le nouvelliste“ zufolge wurden zwei Opfer ins Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Wallis hat eine Untersuchung in Bezug auf den Vorfall eingeleitet.

    Eine andere Gruppe von Tourenschifahrern, die den Lawinenabgang beobachtet hatte, alarmierte die Retter. Die Suche nach den Verschütteten wurde von dem schlechten Wetter behindert, sagten die Polizeisprecher.

    Zum Thema:

    Wettlauf mit Lawine? - Snowboarder entgeht in Pyrenäen knapp dem Tod - VIDEO
    Italien: Drei Hoffnungsschimmer aus verschüttetem Hotel geborgen – VIDEO
    Lawinenabgang in Italien
    Tags:
    Tote und Verletzte, Opfer, Unglück, Lawinenabgang, Schweiz
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren