16:37 25 April 2018
SNA Radio
    Panorama

    Schulschiff von russischer Kriegsmarine umfährt Eurasien

    Panorama
    Zum Kurzlink
    11315

    Das Schulschiff „Perekop“ der russischen Ostseeflotte ist laut ihrem Pressesprecher, Roman Martow, im Rahmen einer Übungsfahrt aus Sewastopol ausgelaufen.

    „Das Schulschiff ‚Perekop‘ der Ostseeflotte hat bei der Erfüllung von Aufgaben einer langen Überfahrt Sewastopol verlassen und Kurs auf Wladiwostok genommen“, so Martow.

    ​Das Schulschiff hatte seine Fahrt am 1. März begonnen, als es aus dem russischen Hafen Kronstadt an der Ostsee ausgelaufen war. Nach Angaben des russischen Militärs soll es während der Reise auf vier Ozeanen und erstmals in seiner Geschichte durch die Nordostpassage fahren, dann werde die „Perekop“ nach Kronstadt zurückkehren. Damit wird das Schiff das gesamte Eurasien umrunden.

    An der Übungsfahrt sollen mehr als 500 Seekadetten teilnehmen.

    Zum Thema:

    Moskau fordert von Kiew „sofortige Freilassung“ von aufgebrachtem Schiff
    „Man hört uns nicht, aber wir sind hier“ – Reportage vom leisesten U-Boot der Welt
    Russisches Atom-U-Boot legt Alarmtauchen vor Kameras hin
    Russlands Verteidigungsamt nennt Fähigkeiten von Hyperschall-Raketen „Kinschal“
    Tags:
    Nordostpassage, Hafen, Kurs, Aufgaben, Angaben, Ozean, Schiff, Geschichte, Ostseeflotte, Kronstadt, Eurasien, Wladiwostok, Sewastopol, Ostsee, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren