12:33 16 August 2018
SNA Radio
    Affe (Symbolbild)

    Affen haben ISS erobert! Russischer Kosmonaut veröffentlicht FOTO zum 1. April

    CC0 / Gellinger
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2662

    Der russische Raumfahrer Sergej Rjasanskij hat auf seiner Instagram-Seite gescherzt, dass die Internationalen Raumstation ISS von Affen erobert wurde.

    „Alles Gute zum 1. April! Lächelt häufiger“, schrieb der Kosmonaut.

    Mehr zum Thema: Leben im All verändert DNA radikal: Nasa erkennt Astronaut nicht mehr als Zwilling an

    Internetbenutzer schlossen sich dem Spaß an. Einige riefen Rjasanskij dazu auf, „mit den Eroberern fertigzuwerden“. Andere interessierten sich dafür, woher die Raumfahrer solche „Requisiten“ in der Station haben.

    Zum Thema:

    Wie „kotzender“ Roboter bei Erschließung des Weltraums helfen wird – VIDEO
    Spione im All sollen näher ins Visier rücken: Russland plant neues Instrument
    SolarStratos: Schweizer Solarpilot in russischem Raumanzug will hoch hinaus
    Bis heute nicht aufgeklärt: Gagarins Todesflug am 27. März 1968
    Tags:
    Raumstation ISS, Aprilscherze, Kosmonaut, Scherz, Astronauten, Affe, Weltall, Weltraum, Roskosmos, Sergej Rjasanskij, Internationale Weltraumstation ISS, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren