05:01 24 April 2018
SNA Radio
    Polizei beim YouTube-Hauptquartier in San Bruno (Kalifornien)

    Mitarbeiter teilen mit: Schüsse in YouTube-Hauptquartier gefallen

    © AP Photo / Jeff Chiu
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 716

    Im YouTube-Hauptquartier in San Bruno (Kalifornien) sind am Dienstag nach Angaben mehrerer Mitarbeiter des Unternehmens Schüsse gefallen. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

    ​Die Polizei hat den Vorfall bereits bestätigt und spricht von einem "aktiven Schützen". Auf Twitter veröffentlichte sie eine Warnung:

    ​Wie der TV-Sender ABC News unter Berufung auf eine Polizeiquelle berichtet, handelt es sich bei dem Schützen um eine weiße Frau mit einem Kopftuch. Es seien mehrere Menschen verletzt worden.

    Der Mitarbeiter Vadim Lavrusik schrieb, er sei bereits evakuiert worden und nicht mehr in Gefahr.

     

    ​Die Polizei spricht bislang von vier Verletzten und einer toten Frau, die sich selbst erschossen habe. Die Behörden gehen davon aus, dass die Tote die Tatverdächtige ist, und es keine weiteren Schützen gebe.

    Wie "Fox News" berichtet, schoss die Tatverdächtige zunächst ihren Freund und dann weitere Menschen an.

    Tags:
    Schüsse, Youtube