19:04 21 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 443
    Abonnieren

    In sozialen Netzwerken ist ein Video aufgetaucht, auf dem ein Student an der Universität für Architektur und Bauwesen Kasan (russische Teilrepublik Tatarstan) versucht, die brennende Stromleitung in der Uni-Kantine zu löschen. Darüber berichtet das Portal БИЗНЕС Online.

    Der junge Mann bläst mit aller Kraft in den Brandherd und versucht, die Flamme mit einem Lappen zu löschen. Er wird von neben ihm stehenden Personen gebeten, „nicht ins Feuer zu pusten“.

    Seine Bemühungen werden von Erfolg gekrönt, und das Feuer ist bereits aus, als ein Feuerlöscher zum Ort des Geschehens gebracht wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    „Am Rande des Friedens“ – Breites Aktionsbündnis ruft zu Massenprotesten auf
    Verdächtiger nach tödlicher Messerattacke in Dresden festgenommen
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Feuer, Brand, Kasan, Russland