15:57 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 424
    Abonnieren

    Mindestens 14 Menschen sind bei einem Busunfall in Kanada ums Leben gekommen, berichtet die Zeitung „Globe and Mail“.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am Freitag nahe dem Ort Tisdale in der Provinz Saskatchewan. Insgesamt 28 Menschen sollen sich im Bus befunden haben und mindestens 14 seien ums Leben gekommen.

    ​Im Bus der Humboldt Broncos saßen dem Blatt zufolge Mitglieder des Junior-Eishockey-Teams. Die Mannschaft sei auf dem Weg zu einem Spiel gewesen.

    ​„Für den Verlust, den wir heute Nacht erleben, gibt es keine Worte“, twitterte Saskatchewans Premierminister Scott Moe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Horror-Unfall in Türkei: Kaputte Rolltreppe verschluckt Mann – VIDEO
    Sachsen-Anhalt: Unfall mit Bundeswehr-Lkw endet offenbar tödlich
    Schwerer Unfall bei Pyeongchang: 30 Autos zusammengeprallt
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Tags:
    Team, Tragödie, Unfall, Bus, Kanada