00:49 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Schulbus-Tragödie in Indien - Mindestens 26 Kinder unter den Todesopfern - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2025
    Abonnieren

    Ein Schulbus ist in Nordindien in eine tiefe Schlucht gestürzt. Unter den Todesopfern sind mindestens 26 Kinder, meldet die Agentur ANI am Montag.

    Der Vorfall hat sich am Montag im Bundestaat Himachal Pradesh ereignet. Der Schulbus sei in eine 60 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Neben 26 Kindern seien bei dem Busunfall zwei Lehrer und der Fahrer ums Leben gekommen.

    Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    Schweizer Bankmanager: Deutschland wird zum „neuen Detroit“
    Tags:
    Autounfall, Schulbus, Himachal Pradesh, Indien