22:53 17 August 2018
SNA Radio
    A colossal cluster

    FOTO aus dem Weltall: Riesiger Galaxienhaufen von Hubble aufgenommen

    CC BY 4.0 / ESA/ Hubble & NASA/ RELICS / A colossal cluster
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 272

    Das Weltraumteleskop Hubble der Nasa und Esa hat einen Galaxienhaufen in einem der größten Sternbilder am Himmel fotografiert, teilten die Raumfahrtbehörden am Montag mit.

    Die neue Aufnahme zeigt demnach den riesigen Galaxienhaufen PLCK G308.3-20.2, der im Sternbild Paradiesvogel liegt.

    Dank der Hubble-Beobachtungen von PLCK G308.3-20.2 sowie anderen Galaxienhaufen im Weltraum konnten die Nasa/Esa-Forscher bereits zwei der größten Strukturen in unserem Universum entdecken, die die Bewegung der Milchstraße und aller anderen naheliegenden Galaxien beeinflussen.

    Dazu  gehören der Norma-Galaxienhaufen, auch der Große Attraktor oder Abell 3627 genannt, und der große Distraktor, der eine riesige Leere hinter unserer Galaxie bildet.

    Das Studium dieser Objekte habe den Astronomen das Verständnis ermöglicht, warum sich die Milchstraße im Vergleich zu anderen Galaxien ungewöhnlich schnell bewegt, sowie zahlreiche Geheimnisse ihrer Entstehungsgeschichte aufgedeckt.

    Nun versucht das Hubble-Forscherteam im Rahmen der Beobachtungsmission RELICS die größten Galaxienhaufen des Universums mithilfe von  detaillierten Fotos zu erfassen. Bereits  41 massereiche Galaxienhaufen seinen im Verlauf von 390 Hubble-Umkreisungen der Erde fotografiert worden. Die weitere Teleskop-Untersuchung dieser Galaxien soll das Wissen über die kosmischen Ursprünge erweitern.

    Zum Thema:

    „Auge“ aus dem Weltall: Nasa enthüllt faszinierendes FOTO
    Nasa filmt, wie unbekanntes Flugobjekt vor ISS-Besatzung aufkreuzt – VIDEO
    Mysteriose Lichter am Himmel über Kanada: Was steckt dahinter? Nasa klärt auf
    Tags:
    Universum, Sternbild, Galaxien, Weltraumteleskop, Europäische Raumfahrtbehörde (ESA), NASA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren