14:44 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Infrarotausflug: Jupiter zeigt sich von neuer Seite – Nasa-VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1118

    Die US-Weltraumagentur Nasa hat eine 3D-Animation veröffentlicht, in der das System von Zyklonen am Nordpol des Jupiters zu sehen ist.

    Die Experten konnten demnach dieses Video dank jenen Fotos schaffen, die mit Hilfe der Kamera JIRAM aufgenommen wurden. Ein Infrarotradar habe sich an Bord der Raumsonde Juno bei deren Flug zum Planeten befunden.

    „Bevor es Juno gab, konnten wir nur raten, wie die Pole des Jupiters aussehen“, so Alberto Adriani, ein Mitglied des Juno-Teams am Institut für Astrophysik und Planetologie in Rom.

    Unerklärliches „Mond-Portal“ taucht auf Nasa-Bild auf
    © YouTube / UFOmania - The truth is out there
    Die Animation zeigt dabei, wie unterschiedliche Schichten der Jupiter-Atmosphäre aussehen. Die neu geposteten Fotos veranschaulichen die Form und Struktur der mächtigen Stürme: Dabei sind ein zentraler Zyklon und acht Stürme zu sehen, die diesen umgeben.

    Außerdem konnten die Forscher die Temperatur der Atmosphäre feststellen. Die Temperatur von kälteren und höherliegenden Wolken, die rot eingezeichnet sind, liegt bei minus 83 Grad Celsius. Die tieferliegenden und wärmeren Wolken sind gelb markiert, ihre Temperatur kann bis minus 13 Grad reichen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nasa zeigt Fußspuren auf dem Mond - VIDEO
    Nasa filmt, wie unbekanntes Flugobjekt vor ISS-Besatzung aufkreuzt – VIDEO
    „Auge“ aus dem Weltall: Nasa enthüllt faszinierendes FOTO
    Tags:
    Kamera, Fotos, Radar, Raumsonde Juno, NASA, Jupiter, USA