17:05 14 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    In Trier gibt es jetzt Null-Euro-Scheine

    Panorama
    Zum Kurzlink
    32840
    Abonnieren

    Ein Reiseunternehmen in Trier will anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx Souvenir-Geldscheine mit einem Nennwert von null Euro verkaufen, meldet das Portal „The Local“.

    Demnach wurde die erste Auflage von 5000 Stück im März 2018 gedruckt und war in weniger als einem Monat ausverkauft. Laut einem Sprecher des Unternehmens wurden die Souvenir-Geldscheine überall von Lateinamerika bis Australien nachgefragt.

     

    😱¡Necesito esto de cumpleaños!😱 〰️ #Bogotá #Colombia #Marx #Euro #Trier

    Публикация от Santiago Peña Aranza (@santiagopeye) 18 Апр 2018 в 10:28 PDT

     

    Das Reiseunternehmen hat bereits eine zweite Auflage von 20.000 Null-Euro-Scheinen mit dem Portrait des Philosophen angekündigt. Am 23. April sollen die neuen Banknoten in den Verkauf gebracht werden und können dann online auf der Website des Unternehmens zu einem Preis von drei Euro gekauft werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Skandalös“: Ukrainische Städtepartner erhalten 16 mal mehr Geld als russische
    Werden Marx und Engels jetzt eingemottet? „Wenn Bibliothek kommt, müssen die eh weg“
    Glückspilz: Belgier knackt Euro-Millions-Jackpot
    Tags:
    Geldscheine, Euro, Karl Marx, Deutschland, Trier