00:42 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2250
    Abonnieren

    Zwei Personenzüge sind am frühen Freitagmorgen am Salzburger Hauptbahnhof zusammengestoßen, wie deutschsprachige Medien berichten.

    Bei einem Zugunfall am Salzburger Hauptbahnhof wurden laut den „Salzburger Nachrichten“ mindestens 20 Personen verletzt.

    ​Der Österreichische Rundfunk (ORF) spricht von 35 bis 40 Verletzten. Laut den jüngsten Medienberichten wurden mindestens 54 Passagiere verletzt. Nach Angaben der Nachrichtenseite Salzburg24 sind Rettungskräfte im Großeinsatz auf dem Bahnhof tätig.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Lkw mit Salzsäure kollidiert mit Zug - FOTOs
    Italien: Zug nahe Mailand entgleist - Tote und Verletzte
    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Tags:
    Bahnhof, Verletzte, Zug, Salzburg, Österreich