10:27 14 November 2018
SNA Radio
    F-16 Fighting Falcon Kampfjet (Archivbild)

    Nato-Kampfjets begleiten russische Flugzeuge über dem Baltikum – Vilnius

    CC BY 2.0 / DVIDSHUB / Falcon Air Meet 2009
    Panorama
    Zum Kurzlink
    110109

    Jagdflugzeuge der Nato-Luftstreitkräfte, die im Baltikum Luftpolizei-Aufgaben erfüllen, sind in der letzten Woche zwecks Identifizierung und Tracking von russischen Flugzeugen über die Ostsee geflogen. Dies meldet das Presseamt des Verteidigungsministeriums Litauens.

    Nach Angaben des Ministeriums haben die Fliegerkräfte der Allianz am 16. April ein russisches Flugzeug Il-20 identifiziert und begleitet, das vom Hauptterritorium Russlands in Richtung des Gebiets Kaliningrad flog.

    „Das Flugzeug flog mit ausgeschalteten Transpondercodes und einem im Voraus vorgelegten Flugplan“, teilte das Ministerium mit. Außerdem habe die Flugzeugmannschaft Verbindung mit der regionalen Flugleitzentrale gehalten.

    Ab Januar wird der Auftrag der Nato-Luftpolizei von einer dänischen Einheit erfüllt, die aus vier F-16 Fighting Falcon Jagdflugzeugen besteht.

    Die Nato-Luftstreitkräfte begleiten russische Flugzeuge über dem Baltikum auf systematische Weise. Das russische Verteidigungsministerium hat dazu mehrmals erklärt, dass alle Flüge der russischen Luft- und Weltraumtruppen in strenger Übereinstimmung mit den internationalen Regeln bezüglich der Verwendung des Luftraums über neutralen Gewässern durchgeführt werden und die Grenzen anderer Staaten nicht verletzen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Nicht Nato-tauglich“: Neue Probleme mit deutschen „Tornados“ – Medien
    „Keine EU- und Nato-Mitgliedschaft für Ukraine je möglich“ – Ukrainischer Ex-Minister
    FAZ: So trifft Russland verwundbare „Achillesferse“ der Nato
    Tags:
    Il-20, Kampfjet F-16, Russisches Verteidigungsministerium, Luftstreitkräfte Russlands, NATO, Verteidigungsministerium Litauens, Gebiet Kaliningrad, Dänemark, Russland, Baltikum, Litauen