04:16 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2433
    Abonnieren

    Der weibliche Waschbär Nika in einem Zoo bei der russischen Stadt Ussurijsk (Region Primorje, Ferner Osten) hat eine Rekordzahl von kleinen Babys auf die Welt gebracht. Das Video der großen Familie ging nun viral im Netz und rief bei den Usern tierische Freude hervor.

    Nika wurde Mutter von sieben kleinen Waschbärchen. Normalerweise umfasst ein Wurf dieser Tierart drei bis fünf Junge.

    „Eine solche Anzahl von Babys ist eine Seltenheit. Ein Waschbär kann nicht mehr als sieben Junge austragen. Und das kommt sehr selten vor. Wenn sie in menschlicher Obhut leben besteht ein Wurf normalerweise aus drei bis fünf Jungtieren. Die junge kinderreiche Mutter Nika kam mit der Geburt sehr gut zurecht. Sie begann sofort ihre Babys zu beschützen und füttert sie selbst“, berichtete ein Zoo-Mitarbeiter Sputnik.

     

    Zurzeit herrsche im Zoo ein richtiger Babyboom. In der vergangenen Woche habe ein Luchs drei Kätzchen zur Welt gebracht. Bald werden auch die Jungen eines weiteren trächtigen Luchses das Licht der Welt erblicken.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Frankreich stoppt Lieferung von Satelliten-Komponenten an Russland
    Tags:
    Tier, Waschbär, Zoo, Region Primorje, Ussurijsk