15:10 18 November 2018
SNA Radio
    Syrer finden Zuflucht im Libanon

    Deutschland gibt eine Milliarde Euro für Syrer aus

    © RIA Novosti . Valeriy Melnikov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3615124

    Deutschland hat eine Milliarde Euro zusätzlich für die Menschen in Syrien und der Region zugesagt. Diese teilte der Außenminister Heiko Maas am Mittwochmorgen bei seiner Ankunft in Brüssel mit, wo die Geberkonferenz für Syrien stattfindet.

    "Allein in Syrien sind nach wie vor mehr als 13 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen", so Maas.

    Mehr zum Thema: Russland schickt Syrien tonnenweise Hilfe >>>

    Laut Medien ist Deutschland auf der internationalen Konferenz von rund 80 Staaten der größte Einzelgeber. Es bestehe die Hoffnung, dass bei der Veranstaltung insgesamt bis zu sieben Milliarden an Hilfsgeldern zusammenkommen werden.

    Zuvor war berichtet worden, dass die Uno ihre Ressourcen für die Hilfe für Notleidende in Syrien fast aufgebraucht hat. Ende März hatte die US-Zeitung „The Wall Street Journal“ berichtet, US-Präsident Donald Trump habe das Einfrieren von 200 Millionen Dollar beschlossen, die für den Wideraufbau Syriens bereitgestellt worden seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Uno wirft US-Koalition Verstöße gegen humanitäres Völkerrecht in Syrien vor
    Syrien: Deir ez-Zor droht humanitäre Katastrophe