18:45 13 November 2018
SNA Radio
    Eine Brücke in Brasilien

    Eine Sekunde vor dem Unglück: Selfie auf Brücke endet beinahe tödlich

    © AP Photo/ Douglas Engle
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2839

    Eine Gruppe junger Frauen ist beim Selfie-Knipsen auf einer Eisenbahnbrücke in Brasilien in die Tiefe gestürzt, schreibt die britische Zeitung „The Sun“.

    Der Unfall ereignete sich demnach im nordöstlichen brasilianischen Bezirk Castelo do Piaui. Die drei jungen Frauen starteten auf einer zehn Meter hohen Brücke eine Selfie-Session, als das Bauwerk plötzlich teilweise einstürzte.

    Eine 22-jährige Frau und zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren erlitten laut dem Blatt mehrere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Wie die örtliche Polizei mitteilte, war die Brücke trotz ihres schlechten Zustands bisher Teil einer Eisenbahnstrecke.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Fahnen mit Hakenkreuz an drei Brücken in Vilnius aufgetaucht
    Großprojekt schreitet voran - Krim-Brücke bekommt Straßenanschluss
    Die Kunst des Selfies: Kult-Museum in Los Angeles eröffnet
    Tags:
    Selfie, Mädchen, Unfall, Einsturz, Brücke, Brasilien