09:21 11 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2816715
    Abonnieren

    Die britischen Behörden haben die Bewohner von London vor einer weiten Verbreitung von giftigen Raupen gewarnt, berichten lokale Medien am Sonntag. Der Kontakt zu den Insekten könne Ausschläge am Körper sowie Übelkeit, Erbrechen und Asthmaanfälle auslösen.

    Die Insekten seien mit zahlreichen feinen Haaren bedeckt, die eine giftige Verbindung enthalten sollen. Laut den Medien lassen sich die Krabbeltiere in der Regel auf Eichen nieder.

    Die Londoner seien aufgerufen worden, auf keinen Fall die Raupen zu berühren. Darüber hinaus sollten sie alles in ihrer Macht Stehende tun, um den Kontakt zwischen ihren Haustieren und den gefährlichen Insekten zu vermeiden.

    Die zuständigen Dienste sollen indes schon begonnen haben, Raupenfallen zu legen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Leben wir in Corona-Diktatur“? Fußballlegende stiehlt „Mainstream“-Comedian die Show, aber...
    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Hoher Sicherheitsberater: „USA wollen Europa die Luft abschnüren“
    Maas will in Moskau über Ukraine-Konflikt und Libyen reden
    Tags:
    Insekten, Raupe, Invasion, London