15:26 19 August 2018
SNA Radio
    Explosionen nach einem vermutlichen Raketenschlag nahe der syrischen Stadt Hama

    Heftige Explosionen: Syrische Militärobjekte erneut angegriffen -VIDEO

    © REUTERS / Abody Ahfad Khaled
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6714522

    Am Sonntagabend ist es in Syrien zu Raketenangriffen gegen Militärobjekte der Armee und ebenso iranischer Milizen in der Umgebung der Städte Hama und Aleppo gekommen, wie die Nachrichtenagentur SANA unter Verweis auf Quellen meldete. Die Angriffe sollen starke Explosionen ausgelöst haben.

    Laut den vorliegenden Meldungen wurde ein Munitionsdepot getroffen, das sich zwischen den Flugplätzen An Nairab und Al-Malikiyah befindet. Infolgedessen kam es in der Umgebung von Hama zu einem Großbrand und Explosionen.

    Nach Angaben des Telegram-Kanals Directorate 4, der die Situation  im Nahen Osten beobachtet, soll es sich vermutlich um einen Angriff der israelischen Luftwaffe gegen einen Stützpunkt der 47. Brigade der syrischen Armee gehandelt haben. Stunden zuvor hatte Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman erklärt, sein Land behalte sich weitere Einsätze in Syrien vor.

    Zum Thema:

    Nach Israel-Angriff auf syrische Luftbasis: Nun ist das Ziel bekannt – US-Zeitung
    USA delegierten Angriff auf syrische Militärbasis in Homs an Israel – Militärexperte
    Israelischer Ex-Geheimdienstchef erklärt, warum USA Syrien bald verlassen müssen
    Warum Israel erst jetzt Reaktor-Bombardierung in Syrien eingesteht – Experte
    Tags:
    Explosionen, Angriff, Israel, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren